Mitglieder Zweckverband

Verbandsvorsteher

Klaus Bell, Bürgermeister der VG Pellenz
Rathausstraße 2 - 4, 56637 Plaidt, Telefon 0 26 32 / 299 - 0


Mitglieder der Verbandsversammlung

  • Klaus Bell, Bürgermeister der VG Pellenz
     Rathausstraße 2 - 4, 56637 Plaidt, Telefon 0 26 32 / 299 - 0
  • Landrat Dr. Alexander Saftig, Kreisverwaltung Mayen-Koblenz
     Bahnhofstraße 9, 56068 Koblenz, Telefon 0261 / 108 - 0
  • Achim Hütten, Oberbürgermeister der Stadt Andernach
     vertreten durch Claus Peitz, Bürgermeister der Stadt Andernach
     Läufstraße 11, 56626 Andernach, Telefon 0 26 32 / 922 - 0
  • Christoph Mohr, Bürgermeister der Stadt Bendorf
     Im Stadtpark 1 - 2, 56170 Bendorf, Telefon 0 26 22 / 703 -0
  • Maximilian Mumm, Bürgermeister der VG Maifeld
     Marktplatz 4 - 6, 56751 Polch, Telefon 0 26 54 / 94 02 - 0
  • Dirk Meid, Oberbürgermeister der Stadt Mayen
     Rathaus, Rosengasse, 56727 Mayen, Telefon 0 26 51 / 88 526 00
  • Jörg Lempertz, Bürgermeister VG Mendig
     Marktplatz 3, 56743 Mendig, Telefon 0 26 52 / 98 00 - 0
  • Bruno Seibeld, Bürgermeister der VG Rhein-Mosel
     Bahnhofstraße 44, 56330 Kobern-Gondorf, Telefon 0 26 07 / 49 - 0
  • Fred Pretz, Bürgermeister der VG Vallendar
     Rathausplatz 13, 56179 Vallendar, Telefon 0261 / 65 03 - 0
  • Alfred Schomisch, Bürgermeister der VG Vordereifel
     Kelberger Straße 26, 56727 Mayen, Telefon 0 26 51 / 80 09 - 0
  • Thomas Pryzybylla, Bürgermeister der VG Weißenthurm
     Kärlicher Straße 4, 56575 Weißenthurm, Telefon 0 26 37 / 913 - 0


Die Kreismusikschule Mayen-Koblenz wird zu je 50 Prozent vom Landkreis und seinen zehn Städten und Verbandsgemeinden getragen. Als Mitglied im VdM (Verband deutscher Musikschulen) richtet sie sich daher nach dessen Struktur- und Lehrplänen.

Ein Team von 45 Lehrkräften unterrichtet im ganzen Landkreis an mehr als 40 Unterrichtsorten rund 1.400 Schülerinnen und Schüler. Unser Bildungsangebot möchte Menschen aller Altersgruppen erreichen: Beginnend mit Kursen für Eltern und Kinder ab 6 Monaten bis zu Angeboten für Menschen im dritten und vierten Lebensabschnitt.

Wir unterrichten fast alle Instrumental- und Vokalfächer. Unsere Lehrkräfte können auf unterschiedlichste Wünsche bezüglich Stilrichtungen und Unterrichtsformen eingehen. Neben der klassischen Ausbildung finden auch Interessenten der Bereiche Jazz, Rock und Pop ansprechende Angebote.

Fortgeschrittene Schülerinnen und Schüler laden wir ein, in einem unserer zahlreichen Ensembles mitzuspielen. Verschiedene Fördermöglichkeiten bieten wir denjenigen an, die über eine besondere Begabung und eine entsprechende Leistungsbereitschaft verfügen. In der Studienvorbereitenden Ausbildung erhalten Interessierte individuell zugeschnittenen Unterricht, der sie auf ein Musikstudium vorbereitet.

Im Bereich der Musiktherapie eröffnen sich für Behinderte und andere Zielgruppen Möglichkeiten, sich im Einzel- oder Gruppenunterricht bis hin zum Inklusionsorchester musikalisch zu betätigen.

Wir kooperieren mit Schulen, auch im Bereich der Ganztagsschulangebote, mit Kindergärten sowie mit Musikvereinen im ganzen Landkreis.

Jährlich bieten unsere Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler bei zahlreichen Gelegenheiten einer breiten Öffentlichkeit viele unterschiedliche Veranstaltungen.

Auf den folgenden Seiten finden Sie weitere Informationen, Kontaktdaten der einzelnen Ansprechpartner, Anmeldeformular sowie die Schul- und Gebührenordnung. Für alle Auskünfte und Anregungen stehen wir Ihnen zu den Bürozeiten gerne zur Verfügung.




Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.