Studienvorbereitende Ausbildung & Begabtenförderung

Querflötenspielerin

Studienvorbereitende Ausbildung

Nach Absolvieren einer Aufnahmeprüfung steht Schülerinnen und Schülern die Studienvorbereitende Ausbildung offen. Sie erhalten insgesamt 90 Minuten Unterricht im Haupt- und Nebenfach und in Musiktheorie / Gehörbildung um sich auf eine Aufnahmeprüfung an einer Musikhochschule vorzubereiten. Stipendien stehen auf Antrag für wenige Schülerinnen und Schüler zur Verfügung. Die regelmäßige Teilnahme an Prüfungen zur Talentförderung sind dafür verpflichtend.

 

Talentförderung

Schüler, deren musikalische Leistungen besonders herausragen, können auf Antrag durch die jeweilige Fachlehrkraft und die Eltern eine Aufstockung der Unterrichtszeit bekommen. Hierfür stellt die „Stiftung Zukunft“ der Sparkasse Koblenz der Kreismusikschule Mayen-Koblenz jährlich eine bestimmte Summe an Mitteln zur Verfügung. Vorspiele, Konzerte und Teilnahme am Wettbewerb "Jugend musiziert" gehören für die Stipendiaten dazu. Hier dürfen und sollen sie ihr Talent der Öffentlichkeit präsentieren.

Der Verein zur Förderung künstlerischen Nachwuchses Talentforum Mendig finanziert ebenfalls Stipendien.
 
 
Leitung
Dr. Monika Burzik
Kreismusikschule
Telefon: 02632 / 95740-15
E-Mail: burzik@kms-myk.de

Kontakt

Kreismusikschule

Mayen-Koblenz
Breite Straße 109
56626 Andernach

Telefon: 02632 / 95740-0
Fax: 02632 / 95740-11
E-Mail:


Sprech- und Besuchszeiten: Montag bis Freitag

von 08:30 bis 12:00 Uhr oder nach Vereinbarung