Musiktheorie & Gehörbidlung

Notenzeile auf Tafel
Dieses Fach dient einerseits als Ergänzungsfach zum Hauptfach. Im Gruppenunterricht werden elementare musiktheoretische Inhalte wie Notenkenntnisse, Metrum, Rhythmus, Grundlagen des Solfeggio, Quintenzirkel, Intervalle und Transposition vermittelt.

Andererseits stellt die Musiktheorie / Gehörbildung auf fortgeschrittenem Level auch ein Fach zur Vorbereitung auf ein Musikstudium dar. Es werden Teilgebiete wie Harmonielehre, Generalbass, Liedbegleitung, Funktions- und Formenanalyse, Kirchentöne, Grundlagen der Akustik, Kontrapunkt bis hin zur Modulation unterrichtet.

Der Unterricht wird in Gruppen zu vier bis sechs, sieben bis neun, zehn bis zwölf oder dreizehn bis fünfzehn Teilnehmer erteilt - je nach Anzahl der eingehenden Anmeldungen. Der Unterricht findet in zwei Altersgruppen statt:

 

1. Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre

2. Kinder und Jugendliche ab 16 Jahre.

 

Kosten

bei 4-6 Teilnehmern: 19,50 Euro/Monat

bei 7-9 Teilnehmern: 13,00 Euro/Monat

bei 10-12 Teilnehmern: 9,80 Euro/Monat

bei 13-15 Teilnehmern: 7,80 Euro/Monat

Diese Preise gelten für Schüler der Kreismusikschule.


Zeitlicher Umfang:


60 Minuten pro Woche
Die Schüler verpflichten sich für mindestens ein Schulhalbjahr für die Teilnahme. 

Kurse Basiswissen für Erwachsene

Kurs
für wen?
Inhalte
Kurs I
musikalische Neueinsteiger und Laien - Schwerpunkt Chorgesang / auch für Mitglieder anderer Chöre
  • Freude am gemeinsamen Singen und Musizieren
  • Umgang mit der eigenen Stimme
    (Atemtechnik, Stimmbildung, Stimmhygiene)
  • Sicherheit des Hörens und Nachsingens
    (Gehörbildung, Blattsingen, Üben zu Hause)
  • Allgemeine Musiklehre
    (Noten lesen, Musikgeschichte, musikalische Fachbegriffe)
  • Anleitung zur Auftrittspraxis
    (Wie hält man Noten? Was bedeuten die Handzeichen des Dirigenten? Wie repräsentiere ich mein Ensemble vorteilhaft? u.a.)
  • Kennen lernen neuer / anderer Gesangsliteratur

Kurs II
Fortgeschrittene und angehende Vize- / Chor- und Orchesterleiter
  • Vertiefung der im Kurs I erworbenen oder bereits anderweitig vorhandenen Fähigkeiten (Quereinsteiger)
  • Dirigieren
    (Einsätze, Figuren u.a.)
  • Einsingprogramme für Vize- / Chorleiter

Fortbildung für Dirigenten


Dirigenten
  • Vertiefung der Kenntnisse und Fähigkeiten des Dirigierens im Einzelunterricht

Fachbereichsleitung
Tastenisntrumente

Wolfram Strehle

Mobil: 0177 / 89 59 350

Kontakt

Kreismusikschule

Mayen-Koblenz
Breite Straße 109
56626 Andernach

Telefon: 02632 / 95740-0
Fax: 02632 / 95740-11
E-Mail: info@kms-myk.de


Sprech- und Besuchszeiten: Montag bis Freitag

von 08:30 bis 12:00 Uhr oder nach Vereinbarung