Verschiedene Instrumente ausprobieren bei der "Instrumentalen Orientierungsstufe" der KMS in Bendorf - Jetzt anmelden für das neue Schuljahr!

Auch im neuen Schuljahr 2017/18 gibt es an der Kreismusikschule das Kursangebot „Instrumentale Orientierungsstufe“.

 

Der Kurs findet bei genügend Anmeldungen donnerstags nachmittags um 17.20 Uhr in der Karl-Fries-Schule in Bendorf statt.

Das Angebot richtet sich an Grundschulkinder von der ersten bis zur dritten Klasse. Hierbei lernen je 5 bis 8 Kinder verschiedene Instrumente kennen. Diesmal stehen Geige, Blockflöte, Gitarre, Keyboard, Klarinette, Saxophon und Cajon auf dem Programm. Die Kinder können die verschiedenen Instrumente jeweils 4 bis 6 Unterrichtsstunden lang ausprobieren. Sie werden dabei von verschiedenen Lehrkräften der KMS unterrichtet. Alle Lehrer haben eine fachliche Hochschulausbildung.

Die Instrumente werden für jede Phase von der KMS verliehen. Der Kurs kostet monatlich 45 EUR. Darin ist die Instrumentenmietgebühr bereits enthalten.

 

Nicht jedes Instrument ist für jedes Kind geeignet. Manche Kinder kommen mit einem Instrument besser zurecht, auf dem die Feinmotorik nicht so sehr gefragt ist. Einige Kinder tun sich wiederum auf einem Blasinstrument schwerer als auf einem Tasten- oder Streichinstrument. Diese Begabungen heraus zu finden ist Ziel des einjährigen Kurses.

 

Am Schuljahresende erhalten die Eltern eine ausführliche Beratung, die ihnen und ihren Kindern hilft, die richtige Entscheidung für ein geeignetes Instrument zu finden.

 

Infos und Kontakt: Geschäftsstelle der Kreismusikschule, Telefon 02632/95740-0. E-Mail: oder unter www.kms-myk.de. Sprech- und Besuchszeiten: montags bis freitags von 8:30 bis 12:00 Uhr.

Kontakt

 

Kreismusikschule

Mayen-Koblenz
Breite Straße 109
56626 Andernach

 
Sprech- und Besuchszeiten:
Montag bis Freitag
von 08:30 bis 12:00 Uhr oder
nach Vereinbarung