Projekt „Klingender Wald“ - Eine Kooperation der Kreismusikschule Mayen-Koblenz und des Forstamts Koblenz

Natur und Musik gleichzeitig zu erleben, das ermöglicht das Projekt „Klingender Wald“ am Samstag, 26. September von 15 bis 17 Uhr am Hochkreuz in Andernach.

 

Kinder im Alter von 4 bis 7 Jahren sind herzlich eingeladen, gemeinsam mit ihren Eltern in den Wald zu kommen. Erfahrene Pädagogen des Forstamts Koblenz und der Kreismusikschule Mayen-Koblenz entführen die Kinder in ein Naturerlebnis der besonderen Art. Sie werden nicht nur lernen, wie Eiche oder Buche aussehen, sondern auch erleben, wie unterschiedlich ihr Holz klingt. Mit Blättern tanzen, mit Nüssen musizieren, zur Musik von klingenden Ästen singen, all dies bietet das Projekt „Klingender Wald“! Und da das Projekt im Freien stattfindet, kann auch trotz der Corona-Gegebenheiten unter Einhaltung der Hygieneregeln frei gesungen werden! 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bei schlechten Wetterbedingungen fällt die Veranstaltung aus. Das Hochkreuz Andernach ist von Eich aus zu Fuß zu erreichen (Dauer ca. 25 Minuten). Parkmöglichkeiten gibt es im Ort an der Grundschule.

 

Weitere Informationen und Anmeldung bei der Geschäftsstelle der Kreismusikschule, Telefon 02632/95740-0. E-Mail: , www.kms-myk.de oder Facebook https://www.facebook.com/KMSMayenKoblenz/.

Kontakt

 

Kreismusikschule

Mayen-Koblenz
Breite Straße 109
56626 Andernach

 
Sprech- und Besuchszeiten:
Montag bis Freitag
von 08:30 bis 12:00 Uhr oder
nach Vereinbarung