Begeisterte Zuschauer beim Inklusionskonzert der Kreismusikschule in Bassenheim

Das Inklusionsorchester der Kreismusikschule Mayen-Koblenz begeisterte das Publikum in der Bassenheimer Pfarrkirche.

 

Die wunderbare Akustik der Kirche brachte die Musik des Orchesters sehr gut zur Geltung. Die Leiterin des Inklusionsorchesters ALL INCLUSIVE, Anneke Bouwman, organisierte mit ihren Kollegen Johannes Solluch (Violine) und Johannes André, der auch Mitglied des Pfarrgemeinderats ist, ein komplettes einstündiges Konzert.

Johannes André begrüßte das Publikum, darunter Pfarrer Michael Rams, Bürgermeister Arno Schmitz sowie die Leiterin der Kreismusikschule Frau Dr. Monika Burzik. Zu Gehör gebracht wurden melodische und temperamentvolle irische Melodien sowie jiddische Lieder. Der Spaß am Musizieren übertrug sich direkt aufs Publikum, das die Akteure auch erst nach langem Beifall und einer Zugabe entließ!

Das Orchester freut sich auf neue Mitglieder, vor allem mit Melodieinstrumenten. Das gemeinsame Musizieren der Menschen mit und ohne Behinderung steht im Vordergrund und das Alter spielt keine Rolle. Wichtigster Gedanke ist die Idee des Miteinanders und die Freude an der Musik!

 

Infos und Kontakt: Geschäftsstelle der Kreismusikschule, Telefon 02632/95740-0. E-Mail: oder unter www.kms-myk.de. Sprech- und Besuchszeiten: montags bis freitags von 8:30 bis 12:00 Uhr.

Kontakt

 

Kreismusikschule

Mayen-Koblenz
Breite Straße 109
56626 Andernach

 
Sprech- und Besuchszeiten:
Montag bis Freitag
von 08:30 bis 12:00 Uhr oder
nach Vereinbarung